top of page
IMG_7533.JPG

7-Tage Walking Safari

im Selati Game Reserve

Begleite uns auf einen Yoga Retreat auf den Soutpansberg. Die Gegend ist geschaffen, um sich mit der Natur zu verbinden, tiefe Ruhe zu finden, sich aus dem geschäftigen Alltag zurückzuziehen und Yoga zu praktizieren.

LAND

Südafrika

ORT

Makalali Game Reserve

DAUER

7 Tage | 6 Nächte

MIN.-ALTER

18 Jahre

NÄCHSTE TERMINE

13 October 2022 - 19 October 2022

12 April 2023 - 18 April 2023

24 May 2023 - 30 May 2023

4 October 2023 - 10 October 2023

8 November 2023 - 14 November 2023

HIGHLIGHTS

Die Chance auf die Big Five

Privates Fahrzeug und Aktivitäten in kleinen Gruppen

Morgen- und Nachmittagsaktivitäten

Kleine Gruppen von maximal 8 Personen - zusammen mit Sabrina und Jan Hendrik als erfahrene Gastgeber

Cycad Reservat auf der Lillie Koppie

Archäologische Fundstätte

6 Nächte Unterkunft im authentischen Zelt Camp iim Selati Game Reserve

IMG_7533.JPG

Das Camp

Das Selati Game Reserve ist ein 27'000 ha grosses privates Reservat in der Provinz Limpopo in Südafrika mit einer einzigartigen Biodiversität und einer unvergleichlichen Schönheit. Durch das Reservat fliesst der Ga-Selati Fluss, ein Nebenarm des Olifant Flusses. Gegründet im Jahr 1993 durch gemeinsame Anstrengungen der Landeigentümer dieser Region, die eine gemeinsame Vision hatten, spielt das Reservat eine wichtige Rolle im Erhalt und der Förderung des Lebensraums für Südafrikas wilde Tiere.

Hier ist auch das Lillie Cycad Reservat Zuhause, welches die kritisch bedrohten Encephalartos dyerianos Zikaden (Farnpalmen) beheimatet, welche nur in diesem Reservat besucht werden können.

In Selati findest du die Big Five, aber auch Geparde, Breit- und Spitzmaulnashörner, Hyänen, Flusspferde und vieles mehr. Zudem hat das Reservat die grösste frei lebende Population an Rappenantilopen im südlichen Afrika aufgrund von sehr guten Zuchtprogrammen.

Wegen den rückläufigen Zahlen an Geiern im südlichen Afrika hat das Reservat ein Geier Restaurant eingeführt, wo Geier in regelmässigen Abständen gefüttert werden. Dies leistet einen grossen Beitrag zu deren Artenerhalt und sorgt für eine grossartige Gelegenheit Geier in grosser Anzahl und von Nahem zu beobachten.

Das authentische Zelt-Camp ohne Umzäunung liegt mitten in der Wildnis des Selati Game Reservats. Die Unterkunft verfügt über komfortable Safari Zelte. Diese haben alle ein en-suite Freiluftbad. Im  Hauptgebäude befindet sich die Küche des Camps, einen Grillplatz mit Feuerstelle sowie zwei Planschbecken.

Das Camp steht inmitten von prächtigen Bäumen, die reichlich Schatten bieten. Die Unterkunft ist nicht umzäunt, was dir eine authentische Wildnis-Erfahrung bietet. Die Bäume ziehen viele verschiedene Vögel an, welche tagsüber zu hören und zu sehen sind. Insbesondere abends kommen viele Tiere zum Wasserloch beim Camp um zu trinken, wo es zu tollen Sichtungen kommt. 

Die Planschbecken laden an den heissen Nachmittagen nach den Buschspaziergängen zur Abkühlung ein. Die Feuerstelle ist der ideale Platz für einen Abendtrunk und um sich nach einem ereignisreichen Tag zu entspannen. Im Hauptbereich offerieren wir früh morgens Kaffee und Tee. Hier essen wir auch zu Mittag sowie zu Abend und bieten Erfrischungen und Snacks für Zwischendurch an.

Camp
IMG_7533.JPG

Die Unterkunft

Die Unterkunft ist einfach, aber dennoch sehr komfortabel, genau so wie ein Busch-Camp sein sollte!

 

Das Camp verfügt über Safari Zelte (Standhöhe), diese haben zwei bequeme Bette mit qualitativ erstklassigen Bettwäsche (auf Anfrage können diese zu einem Doppelbett zusammengefügt werden), en-suite Freiluftbad mit warmem Wasser, Dusche, Toilette, Waschbecken und Spiegel. Im Zelt befinden sich Schränke und es gibt Lademöglichkeiten für deine elektronischen Geräte. Vor den Zelten lädt ein gemütlicher Sitzplatz dazu ein die wunderschöne Sicht in die Natur zu geniessen und den Tieren zuzuschauen, welche durch unser Camp spazieren.

Im Hauptbereich servieren wir die Mahlzeiten. Das Frühstück kommt in Form einer Snack-Box und wir werden dieses während unseren Spaziergängen durch den Busch geniessen. Die Feuerstelle im Hauptbereich lädt dich zu einem Abendtrunk ein und bietet eine tolle Sicht zum Wasserloch.

Accommodation
IMG_7533.JPG

Das Programm

Nachfolgend möchten wir dir einen kleinen Einblick in unsere Walking Safari geben. Unser Programm ist jedoch nicht in Stein gemeisselt, da wir es flexibel halten möchten und uns nach den Tierbewegungen, deren Verhalten in der jeweiligen Saison und dem Interesse unserer Gäste sowie andere externe Faktoren, wie dem Wetter, richten möchten. Dennoch glauben wir, dass etwas Struktur wichtig ist und möchten dir vor allem eine Idee geben, was dich in der gemeinsamen Zeit erwartet.

Am ersten Tag treffen unsere Gäste am frühen Nachmittag mittels Transfer aus Hoedspruit oder mit dem eigenen (Miet-)Wagen ein. 

Nach der Ankunft bleibt genügend Zeit das eigene Zelt zu beziehen und sich kurz zu erfrischen, bevor es bei ein paar

Snacks eine kleine Einführung in die bevorstehende Safari gibt. Gegen 3 Uhr werden wir zu einem entspannten Walk aufbrechen. Dabei kann sich jeder an die neue Umgebung gewöhnen und die Beine nach einer langen Anreise vertreten. 

Unser Tagesablauf sieht in etwa so aus.

5:00 | Tagwacht

5:30 | Kaffee, Tee und Rusks im Hauptbereich

6:00 | Morgen-Walk / -Ausfahrt: Wir starten früh morgens zu Fuss vom Camp oder fahren ein Stück, um eine anderen Gegend zu erkunden. Damit unsere Füsse sich erholen können, sind wir auch mal nur mit Fahrzeug unterwegs. 

12:00 | Gegen 12 Uhr sind wir zurück im Camp, vielleicht mal etwas früher, oder auch später. Nun hast du eine Stunde zur freien Verfügung, bevor das Mittagessen wartet.

13:00 | Mittagessen

14:00 | Zeit für dich, um dich im Planschbecken abzukühlen, ein buch zu lesen oder ein Nickerchen zu machen.

15:00 | Nachmittagsaktivität: Die Art der Aktivität wird variieren, so wie morgens.

18:00 | Den Sonnenuntergang geniessen, mit einem Erfrischungsgetränk um das Feuer und beobachten, welche Tiere das Wasserloch besuchen.

19:00 | Abendessen

Auf unseren Walks halten wir Ausschau nach den Big Five, aber werden dir auch die vielen kleinen Dinge zeigen, wie Insekten, Vögel, Bäume, Blumen, Spuren und vieles mehr. Wir möchten dich lehren wie alles miteinander verbunden ist und in der Natur jeder Organismus seine Rolle hat. 

Weil das Selati Game Reserve auch das Zuhause des einzigartigen Cycad Reservat ist, werden wir einen Ausflug dahin unternehmen und die stark bedrohten Palmfarne und die tolle Aussicht bestaunen.

An einem anderen Morgen besteigen wir den höchsten Berg der Gegend, La Bela France. Um den Berg kann man oft Nashörner, Elefanten und Elanantilopen entdecken. Geier nutzen zudem die Aufwinde am Berg, weshalb man hier spektakuläre Weissrückengeier-Sichtungen hat.

Wenn sich die Gelegenheit bietet, fahren wir früh morgens zu einer archäologischen Stätte. Das letzte Stück laufen wir zu Fuss. Der Hügel bietet eine wunderbare Aussicht, um unser Frühstück zu geniessen und Ausschau nach Tieren zu halten.

An einem der Abende fahren wir nach dem Abendessen nachmals auf eine Ausfahrt, um das Nachtleben des Afrikanischen Busches kennenzulernen. Mit einem Spotlight suchen wir nach nachtaktiven Tieren, wie Leoparde, Löwen, Ginsterkatzen, Zibetkatzen, verschiedene Mangustenspezies, Buschbabies und mehr.

Während wir abends die Sterne beobachten erfährst du mehr über den Sternenhimmel der südlichen Hemisphäre.

Bereits John Lennon sagte: "Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist andere Pläne zu machen." Ungefähr so verhält es sich im Busch, weshalb wir unser Programm stets den jeweiligen Umständen anpassen werden.

Schedule
IMG_7533.JPG

Die Preise

PREISE 2023

Preis pro Person

Safari Zelt mit en-suite Badezimmer - Einzelnutzung:

Safari Zelt mit en-suite Badezimmer - geteilte Nutzung:

R 23'000

R 19'000

Inbegriffen:

  • Unterkunft, gemäss obenstehenden Angaben.

  • Alle Mahlzeiten.

  • Kaffee und Tee.

  • Eintrittsgebühren und Exkursionen während des Aufenthalts.

Nicht inbegriffen:

  • Flug und Flughafentaxen.

  • Unterkunft vor und nach der Safari und Transfer zum Reservat.

  • Andere Getränke im Camp.

  • Trinkgelder.

  • Persönliche Sachen (Telefonspesen, Souvenirs, Medikamente, etc.).

  • Spesen für Einreisevisa.

  • Bankspesen.

Prices
IMG_7533.JPG
bottom of page